Neues

Saison 2007/2008: Robbie im zweiten Jahr – bester Aufsteiger der Saison

24.03.2008 | 19:35 von Andre (Kommentare: 0)

Saison 2007/2008: Robbie im zweiten Jahr – bester Aufsteiger der Saison
Die Saison begann für den DFK leider nicht erfreulich: das B Team löste sich auf und hinterließ damit eine große Lücke im Verein. Weitere Abgänge musste auch das A Team verzeichnen und hatte nun die Aufgabe nachrückende Tänzer zu integrieren. Wieder wurde die Teilnahme an den Austrian Open als das erste Saisonziel angestrebt. Dort gelang dem Team sogar der Sprung auf das Treppchen – der dritte Platz hinter einem Bundesligisten und dem österreichischen Meister. Dank zweier Trainingslager mit Roberto Albanese war das Team gerüstet für die bevorstehende Saison.

Das erste Turnier der Saison erbrachte allerdings nur einen knappen dritten Platz. Das Team war nun bereit anzugreifen, um dem hessischen Konkurrenten aus Usingen den zweiten Platz streitig zu machen und damit an der Relegation teilnehmen zu können. Trotz des harten Trainings musste sich die Formation am Ende mit dem dritten Platz zufrieden geben und tröstete sich mit dem Titel des „Besten Aufsteigers der Saison“. Eines stand nach dieser Saison allerdings fest: Im nächsten Jahr würde die Konkurrenz mit dem DFK rechnen müssen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 1 und 4?
*